Vereinsgeschichte

1990 Der schon viele Jahre bestehende Wanderverein erhielt im Wendejahr den Namen „Michelsberg“ e. V. und wurde als solcher im Vereinsregister des Kreisgerichtes Erfurt eingetragen. All die Jahre zuvor war der Verein in ein und derselben Betriebssportgemeinschaft ( BSG ) organisiert, aber der Name des Betriebes wurde mehrmals geändert.
1955-73 1955 gründete sich der Wanderverein in der BSG Motor West Erfurt als „Sektion Wandern und Touristik“ unter dem Träger Funkwerk Erfurt. Die Gründungsmitglieder kamen aus dem Kulturbund, wo sie in der Sektion „ Wandern“ organisiert waren. Diese Wanderer waren vor 1933 in der Erfurter Naturfreunde opposition tätig. Nach 1945 durfte die Naturfreundebewegung in Ostdeutschland nicht wieder aufleben.
1973- 85 In dieser Zeit hieß man BSG Funkwerk Erfurt „Sektion Wandern und Bergsteigen“.
1985-90 15 Jahre war der Wanderverein in der BSG Mikroelektronik „Karl Marx“ Erfurt als „Sektion Wandern, Bergsteigen und Orientierungslauf“ organisiert.

Aktuelles

27.10. 2019     Wanderung:

Auleben- Solberg- Stausee Kelbra- Badraer

Schweiz- Kaiserweg- Auleben

(Kranichbeobachtung am Staussee ?)

          Bitte bei  J. Knopf melden